Aufbereitung flexibler Endoskope dezentral

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Aufbereitung flexibler Endoskope dezentral

      Hallo zusammen,

      bereitet jemand die flexiblen Endoskope in den Räumlichkeiten der Endoskopieabteilung mit seinem eigenem AEMP-Personal auf?

      Ich hätte ein paar Fragen zum Stellenschlüssel, max. Standzeiten der genutzten Endoskope und der damit einhergehenden Dienstzeiten etc.

      Vielen Dank

      Gruß
      D.Klein
    • Hallo D.Klein,

      wir planen auch gerade die Aufbereitung mit Personalgestellung in der Endoskopie zu übernehmen. Bzw. es würde angefragt ob wir es machen würden.

      Zum Stellenschlüssel:

      Ich denke das kommt auf das Konzept an, wir erwarten vermutlich 1,6VK und stellen dann 1VK zur Verfügung, jedoch wird diese dann immer gestellt (also Krankheit, Urlaub und Fortbildung wird dann immer aufgefüllt).
      Aber das hängt sicher davon ab wie es besprochen wird.


      Dienstzeit wäre hier 09:00-17:00. Abschließend übernimmt der rufdienst der Endoskopie den restliche Aufbereitung.

      Zu max. Standzeit: hier gibt es keinen direkten Vorgaben.

      Die KRINKO BfArM sagt: zeitnah.
      Ansonsten wir immer auf die Herstellerangaben verwiesen.

      Hier kann man immer nur empfehlen unmittelbar mit der Reinigung zu starten und den Aufbereitungspozess nicht zu lange zurück zu halten.


      Ich hoffe das hilft dir erstmal etwas weiter :)
      Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

      Dietrich Bonhoeffer