Weiterbildungsmöglichkeiten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Weiterbildungsmöglichkeiten

      Hallo Freunde,

      und zwar habe ich folgende Frage: Ich habe ca. 1 Jahr Fachkunde 1 und möchte Fachkunde 2 im Laufe des Jahres noch machen. Langfristig möchte ich gerne im Bereich Qualitätsmanagement oder auch Validierung unterkomme. Wie ist die Möglichkeiten hierfür?

      Freundliche Grüße Richard
    • Hallo Richard,

      Die Möglichkeiten in den Bereichen zu arbeiten sind gut. Du müsstest dich aber entscheiden was dir wichtiger von den beiden ist. Denn wenn du das eine machst hast du für das andere Keine Zeit mehr bzw. Die Bereiche sind zu verschieden. Für QM solltest du noch eine entsprechende Ausbildung machen. Das ist sinnvoll und wird meistens auch schon erwartet. Keine Firma will einen QM'ler einstellen den sie dann erst noch ausbilden muss.

      Wünsche dir viel Erfolg auf deinem weiteren Weg.

      Mr.Q
      Mach Dampf ^^
    • Hallo Mr. Q,

      vielen Dank für die Antwort. Ist es dann besser, wenn ich erst noch Erfahrung sammle, ein jahr ist ja noch nicht so viel und dann selbstfinanziert einen Qualitätsmanagement Kurs mache? Woher weiss ich, wann ein Bedarf hierfür ist, damit nicht alles für die Katz war?

      Freundliche Grüße

      Richard
    • Hallo Richard,

      zunächst einmal musst du wissen welchen Weg du einschlagen willst. Ob QM oder Validieren.

      Willst du validieren wirst du den Arbeitgeber wechseln müssen. Denn nur für das Haus in dem du arbeitest Validierungen zu machen lohnt sich nicht. Außerdem sieht es immer blöd aus wenn ich die eigenen Maschinen validiere. Zudem ist das kein Bereich der mich dann die ganze Zeit beansprucht. Also heißt das den Arbeitgeber wechseln und dann im Außendienst arbeiten. Jeden Tag woanders und keine festen Arbeitszeiten. Das muss man wollen.

      Willst du QM machen dann musst du dir überlegen in welcher Position du das machen willst. Wenn ihr ein QM habt oder zertifiziert seid dann ist ja schon jemand da der sich darum kümmert. Dann gibt es die Möglichkeit demjenigen zuzuarbeiten, im Rahmen deiner Tätigkeit. Und zu versuchen über diesen Weg an eine Ausbildung zu kommen. Willst du hauptverantwortlich sein als QM-Beauftragter dann musst du wahrscheinlich auch den Arbeitgeber wechseln. Da hilft dann nur Stellenanzeigen zu studieren und zu schauen wo jemand gesucht wird.

      Wann ein Bedarf vorhanden ist ist nicht so einfach zu sagen. Da musst du schauen was ist bei euch im Haus los bzw. wie ist die Situation in anderen Häusern. Das heißt dass du dich immer auf dem laufenden halten musst wie die Situation ist. Also ein Netzwerk knüpfen oder sich bei Xing anmelden und darüber zu erfahren wo was gesucht wird.

      Eine Ausbildung ist immer gut. Aber wann du sie verwenden kannst ist nicht vorherzusagen. Überlege dir was du machen willst und dann versuche mal bei dir im Haus abzuklären was für Möglichkeiten bestehen etwas in der Richtung dann machen zu können. Das geht am schnellsten und kostet erst mal kein Geld. Und oftmals kann man in Gesprächen auch das eine oder andere aushandeln wenn die Firma/Klinik Interesse daran zeigt einen Mitarbeiter weiter zu entwickeln.

      Mr.Q
      Mach Dampf ^^
    • Hallo,
      Möglichkeiten zur Weiterbildung gibt es viele, aber man muss sie nutzen und teilnehmen. In dem Betrieb, in dem ich nun seit vier Jahren arbeite, gibt es viele ältere Angestellte und ich muss ehrlich sagen, dass bei manchen die technischen Kenntnisse gleich null sind.
      Der Chef wusste das anscheinend auch schon länger und hat uns deshalb alle Anfang des Jahres zum E-Learning verdonnert.Obwohl ich eigentlich sehr gute technische Kenntnisse habe, war es für mich auch sehr bereichernd und interessant. Wir haben gemeinsam viel Neues gelernt und die Weiterbildung hat sich für den ganzen Betrieb sehr gelohnt.Ich finde, dass wir so etwas öfter machen sollten.
      LG