Einmal- oder Dauerfilter im Container

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Einmal- oder Dauerfilter im Container

      Hallo zusammen,

      es gibt ja Container mit Einmal- oder Dauerfiltern. Die Dauerfilter sind z.B. bei Aesculap für eine Lebensdauer von 1000 bzw. 5000 Sterilisationszyklen validiert. Was für Filtersysteme verwendet Ihr und wie alt sind die Container? Wie stellt Ihr sicher dass die Anzahl der Sterilisationszyklen des Cointainerdeckels nicht überschritten wird und die Dauerfilter rechtzeitig ausgewechselt werden? Sind die Dauerfilter generell im gleichen Containerdeckel oder kann es passieren dass diese auch in einem anderen Deckel eingesetzt werden?

      Mr.Q
      Mach Dampf ^^
    • Hallo Mr.Q

      Wir setzen seit Jahren Dauerfilter ein.
      Die Zyklen der einzelnen Set ist im PC-System nachvollziehbar.

      Wir haben Filter und Containersystem des selben Herstellers!

      Die Filter haben an der Seite eine kleine Beschriftungslasche auf dem das Startdatum eingetragen wird.
      Im PC-System kann der jährliche Durchlauf (Zyklen) eines Sets eingesehen werden.
      Z.B. 250 Durchläufe im Jahr wären dann in 4 Jahren 1000 Zyklen.
      Wir überprüfen die Filter bei jeder Produktion auf Beschädigungen, daher kann natürlich die Einsatzzeit des Filters kürzer sein.
      Die Filter bleiben zur Reinigung im Deckel.

      MFG
      THI
    • Hallo THI,

      kontrolliert ihr dann jedes Jahr wie viel Zyklen ein Set durchlaufen hat oder könnt Ihr im PC-System eine Sperre einrichten dass das Set nicht mehr aufbereitet werden kann? Hat der Deckel einen Barcode? Was macht Ihr wenn nach zwei Jahren ein Dauerfilter ausgewechselt wird weil er defekt ist? Kontrolliert Ihr dann anhand der Zyklen und de Austauschdatums?

      Mr.Q
      Mach Dampf ^^
    • Hallo Mr.Q

      wir haben z.B. Chirurgische Grundsiebe mit den höchsten Zyklen im Jahr, durchschnittlich 200 Zyklen .

      Ich sehe mir einmal im Jahr die Anzahl der Zyklen der am meisten benutzten Sets an und kann daran sehen welche Sets im Jahr über den Durchschnitt liegen.
      Das geht sehr gut per Excelliste und filtern.

      Wir haben Containerwanne und Deckel mit Barcode versehen.

      Wenn ein Filter ausgetauscht werden muss, wird auf der Beschriftungslasche des neuen Filters das aktuelle Datum eingetragen.

      Meine Mitarbeiter sind angewiesen auf das eingetragene Filterdatum zu achten.
      Filter mit einem Gebrauchszeitraum von 4-5 Jahren zu hinterfragen und gegebenenfalls auszutauschen.

      Meldung des Systems wäre im Programm unter "Wartung" möglich.

      MFG
      THI
    • Hallo THI,

      vielen Dank für deine Infos. Hat mir und hoffentlich auch anderen sehr weiter geholfen (weitere Meinungen wären interessant).

      Bei der Meldung in der EDV habe ich an so was gedacht wie "Anzahl der Zyklen erreicht. Kann nicht wieder aufbereitet werden." und dass das Produkt dann gesperrt ist und in der EDV gar nicht weiter bearbeitet werden kann.

      Mr.Q
      Mach Dampf ^^