Search Results

Search results 1-8 of 8.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Implantate

    sterititan - - Verpackung von Medizinprodukten

    Post

    Hallo Waldmensch, ja wir resterilisieren noch. Die Nägel bekommen eine 5 Jahes-Verpackung.Das Etikett ist mit dem entsprechenden Verfallsdatum gekennzeichnet. Nach dem sterilisieren und abkühlen werden die Nägel in einen Staubschutzbeutel (selbstklebend) verpackt, beschriftet und im OP im geschlossenen Container gelagert. Ist mit unserer Hygienekomission abgeklärt. Viele Grüße

  • Hallo Zusammen, vielen Dank für die Infos . Beim Hersteller habe ich angefragt. Die Firma liefert zu jeder Phacospitze 2 kleine Luer-Lock Adapter aus Kunststoff mit. Einer von diesen Adaptern hat einen ca 2cm langen Silikonschlauch. Der Vertreter sagte mir das ich die Spitze in das Stück Silikonschlauch stecken solte und den Luer-Lock dann konnektieren sollte. Die Firma hat die Aufbereitung so validiert. Sonst könnte er mir auch nicht weiterhelfen.Das ist bei mir problematisch weil wir ja die Sp…

  • Hallo zusammen, wir bereiten seit 2 Monaten unsere Augeninstrumente (bis dahin Aufbereitung manuell im Kataraktzentrum, Kataraktzentrum zertifiziert) maschinell auf. Ist alles gut und schön. Doch haben sich seit Beginn der maschinellen Aufbereitung Probleme mit verbogenen Phacospitzen ergeben. Natürlich behauptet der Augen-OP es wäre unsere Schuld. Habe auch schon Mails von der Verwaltung bekommen in denen sich verschiedene Beleg-Augenärzte (natürlich immer die selben) schriftlich beschwert habe…

  • Super, Danke Euch allen. Man lernt doch nie aus!! Viele Grüße sterititan P.S.: Genau diese Informationsweitergabe und professionelle Hilfestellung habe ich in der Zeit ohne Forum vermisst.

  • Fachkunde 2

    sterititan - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Patchouli, in NRW kann ich Dir die Caritas-Akademie in Köln-Hohenlind empfehlen. Viele Grüße

  • Was ist denn eine MP-Akte?? Viele Grüße

  • Hallo Zusammen, wir reinigen und desinfizieren die Explantate im Ultraschallbad. Mit einer Bürste werden die noch anhafteten löslichen Partikel (Spongiosa, Zement) vom Explantat entfernt. Das Explantat wird in einen Staubschutzbeutel gepackt, zugeklebt und mit einem Aufkleber ,,gereinigt und desinfiziert'' etikettiert, mit z.Hd. Name des Operateurs, beschriftet und werden dann separat zum OP zurückgegeben. Die Explantate haben keine Chance in den reinen Bereich zu kommen. Das wars. Aus den selbe…

  • Neues Forum

    sterititan - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Zusammen, Viele Grüße an alle alten und neuen User. Bin auch wieder zurück und mit neuem Avatar . Endlich!!! Habe dieses Forum mit seinen professionellen Beiträgen wirklich vermisst. Auch von mir vielen lieben und herzlichen Dank an die DGSV. Ihr habt echt einen tollen Job gemacht