Search Results

Search results 1-20 of 144.

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Hallo Zusammen, hat jemand schon von den letzten Umfragen im Bezug auf die AEMP Auswertungen und Ergebnisse gesehen? Mich würden die ausgewerteten Ergebnisse interessieren! MFG THI

  • Hallo Kristoff, eigentlich sollte jedes Haus einen Filter hinter der Wasseruhr im Keller vorgeschaltet haben. Der filtert die groben Schwebteilchen aus dem Trinkwasser. Ob Nierensteine durch nicht gefilterten Trinkwasser entstehen, habe ich in meiner Tätigkeit als Krankenpfleger noch nicht gehört. Darüber hinaus gibt es Entsalzungsanlagen für Privathaushalte, die für "Weichwasser" im Haus sorgen. Aber normalerweise haben wir in Deutschland eine allgemein gute Trinkwasserqualität! MFG THI

  • Fixateur Externe

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo annem, wir besitzen den Hoffmann 3. Die Backen sind nur teilweise richtig zerlegbar. Bei den Verbindungsgelenken kann man nur die Haltespange oben am Vierkanntansatz lösen, so das die Spange etwas mehr auseinander geht. Wie das "Notfall-Set" aussieht weis ich nicht. Da die Operateure häufig mehrere Optionen haben wollen, ist das "Notfall-Set" wahrscheinlich nicht ausreichend. Vielleicht ist das Notfall-Set auch zu teuer?! Grundsätzlich verwerfen wir Einmal- und nicht einwandfreie Artikel s…

  • Fixateur Externe

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo annem, im Bezug auf den "Verbau" des Fixateurs, könnte ich mir vorstellen, dass nur die Operation gemeint ist und nicht das außen angebrachte Material. Dazu müsste die DRG hinterfragt werden, ob das Material in diesem Falle Eigentum des Patienten ist! Bei den Pinnen und Stangen handelt es sich zumindest bei dem Hoffmann - Fixateur um Einmalartikel. Die Backen sind mehrfach einsetzbar, aber die Entscheidung ob die Backe sauber und funktionell ist oder nicht, entscheidest du als Aufbereiter …

  • An den Betreiber dieser Seite

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Lupus, Das sehe ich auch so!

  • Hallo BodenRO, Grundsätzlich sollte immer davon ausgegangen werden, dass jeder Patient der behandelt wird infektiös ist. Also ist Schutzkleidung wie Sichtschutz, Mundschutz, Handschuhe und Kittel zu tragen immer eine Option. Die Möglichkeit durch infektiöses Sekret, das ja beim Vorreinigen frei wird, sich zu infizieren ist nicht gering. Tuberkulose, / Hepatitis C sind schon zwei gefährliche Infektionen die sich kein gesunder Mensch einhandeln möchte! Bei dem Thema Ultraschallbecken sollte beacht…

  • COVID-19

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Outis, wir haben das OP-Programm bis auf Notfälle heruntergefahren! Auch unser Haus ist abgeriegelt. Die Aufbereitung verlagert sich momentan auf wiederaufbereitbare Beatmungssysteme. Wenn das AEMP - Personal gesund bleibt, ist die Versorgung gewährleistet, ansonsten sehe ich Dunkele Seiten auf uns alle zukommen. Denn gerade jetzt wo Einmalartikel rar sind, kommen alle noch vorhanden aufbereitbaren Artikel zum Einsatz. Du siehst auch wenn die Eingriffe weniger werden, die AEMP ist heute wi…

  • Hallo Zusammen, das MDR wird im Mai 2020 in krafttreten, und darin ist die Rede von Hausintern, hergestellten Artikel die auch bei Operationen benutzt werden. Meine Frage dazu, ist zum Beispiel ein Silikonschlauch mit Luer-Lock Anschluss als Ablaufschlauch bei Zystoskopien oder ein Absaugschlauch für Sekrete der zwischen Absaugkatheter und Sekretauffangbehälter geschaltet ist ein Medizinprodukt? Es handelt sich hierbei um transparente Silikonschläuche (Meterware) die wir im RDG reinigen und desi…

  • Erweiterung der FK3

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Outis, genauso sehe ich das auch! Es wäre gut einen "verlässlichen praktikablen" Weg jetzt längerfristig festzulegen, der den Mitarbeitern mit erfolgreich absolvierten FII die Möglichkeit gibt, die reduzierte Ausbildung zu absolvieren! MFG THI

  • Erweiterung der FK3

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Outis, danke für deine Einschätzung! Wenn so ein großer und umfangreicher Abschnitt wie eine Berufsausbildung mit entsprechender Übergangszeit geplant wird, sollte doch im vorhinein die Prozedur abgeklärt sein. So wie es bisher scheint, ist noch von keinem Konzept zu lesen, wann und wo geeignete Schulen und Zeiten für die Absolvierung der Unterrichtseinheiten für die Kandidaten mit FII stattfinden soll. Und wer kann schon bei der momentanen Personaldecke, Kandidaten für eine längere Zeit e…

  • Erweiterung der FK3

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Zusammen, wer bietet den ab dem 01.01.2020 die "Ergänzungslehrgänge" für die FII Mitarbeiter, die den Ergänzungslehrgang zum FMA absolvieren möchten an? Ist die benannte Übergangszeit von 5 Jahren den ausreichend? Wer kann den wieviel FII - Mitarbeiter, die dafür in Frage kommen für die Ausbildung abstellen? Wieviel Schulen gibt es denn, die die Ausbildung bis 2025 durchführen können. Meines Wissen gibt es ja nicht mal genug korrekt ausgebildetes Lehrpersonal (Master). Sogar die Krankenpfl…

  • Hallo annem, die MIC Instrumente könnte doch das OP-Personal zerlegen, und gleichzeitig einsprühen. Die hygienischen Gründe find ich nicht sehr überzeugend, man sollte auch nicht die Nase über das Set halten Wenn zum Beispiel ein Sectio, Spekula oder orthopädisches Set mit viel Restanschmutzung stehen bleibt, könnte man sicher die Nase rümpfen. Wenn das Mittel aber schon die Anschmutzung ablöst und Rost vermeidet, find ich das gut. Wenn der Rufdienst so "GUT" bezahlt wird, muss man sich ja nicht…

  • Hallo annem, Wir haben auch Standzeiten von mehr als 24 Stunden am Wochenende. Ich sehe das genauso wie du, septischer wird das Set nicht, die Keimzahl wird höchstens ansteigen. Aber das interessiert nicht die RDG! Es gibt für längere Standzeiten ein Spray, dass das ankrusten verhindert, das benutzen wir für die Wochenenden. Für "Rufdienste" haben wir nicht genügend Personal, wir arbeiten nur Samstags regulär 4-6 Stunden. Ich finde Rufdienste auch sehr "Fragil". Denn wenn Jemand nur für ein paar…

  • personelle Vorschriften AEMP

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo annem, wenn das so wäre, wäre das für uns desaströs. Wozu dann noch den Fachkundelehrgang 1. Es ist doch sowieso fragil, wie in den nächsten Jahren die dreijährige Ausbildung angenommen wird. Ich denke, wir benötigen die Mitarbeiter die den Fachkundelehrgang 1 absolviert haben noch auf Jahre hin. Wenn man diese dann zu degradieren Versucht, werden wir alle Probleme bekommen. Der Arbeitsmarkt gibt doch jetzt schon kaum Nachwuchs her. MFG THI

  • Prozesskosten in der AEMP

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo annem, Deine Aussage kann ich sehr gut nachvollziehen. Es ist aber doch sehr fragil warum es so schwierig ist, diese Kosten oder ein Kostenkonstrukt für Dampf, VE - Wasser oder auch andere Medien zu erstellen. Auf einer Fortbildung habe ich mal ein Berechnungstool kennengelernt, womit Personalkosten berechnet wurden. Aber wie du schon schreibst, ist es schwer das mit der eigene Abteilung abzubilden. Aber die Betriebsstoffe zu berechnen scheint für die Haustechnik sehr sehr schwierig zu sei…

  • Prozesskosten in der AEMP

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo annem, das ist aber schade, hieraus könnte eine Diskussionsrunde entstehen. Wäre doch mal sehr interessant hier im Forum herauszuarbeiten wie teuer der Preis pro Liter VE - Wasser ist. Ich denke es wird vielen Leitungen so gehen, nicht den globalen Preis zu kennen. Sicherlich gibt es einige Parameter die in den einzelnen Häusern anders zu berechnen wären, aber einen soliden Grundpreis zu haben hilft uns allen weiter. Das selbe gilt für Aufbereitungspreise für Sets, auch daraus wird ein Geh…

  • Arbeitsstress macht krank

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Zusammen, körperliche Ertüchtigung hilft auch. Es muss kein Extremsport sein, tägliche längere Spaziergänge und Fahradfahren können den Blutzuckerspiegel bei Diabetes Typ 2 senken. Vor allem solltest du über eine eventuelle Ernährungsumstellung nachdenken. Zuviel Kohlenhydrahte sind schlecht. MFG THI

  • Externer Transport

    THI - - Allgemeine Themen

    Post

    Hallo Zusammen, gibt es Transportunternehmen die Transporte von kontaminierten und sterilen Gütern durchführen? Die auch die Hygieneregeln und Normen berücksichtigen. Ich suche im Rahmen eines Havariekonzeptes eine Transportfirma im Raum NRW Wer kann mir da weiterhelfen? MFG THI

  • Hallo Outis, ich benutze auch das Instacount Programm 3.5.7 gehen aber im September auf 4.0.5 Die PDF Datei benenne ich bei speziellen MP nach der Artikelnummer oder wie es ja bei den meisten MP nach seinem Hersteller. Zum Beispiel "Artikelnummer", "Herstellername", Version 1/2019 bei einem Artikel Bei allgemeinen Herstellerangaben "HA" oder "AW" "Hersteller" "Version 1/2002" Häufig steht bei den Herstellerangaben um welche Artikel es sich handelt und unten am Rand "REV 6/2019" dann nehme ich di…

  • Hallo zsvlupus, in einer der letzten Fachzeitschriften war das ein kontrovers diskutiertes Thema. Ich würde je nach Bundesland die zuständige Aufsichtsbehörde fragen. Es scheint ja immer noch unterschiede zu geben was eigentlich "Hygiene" ist!? Es ist wohl so, das sich in nicht gänzlich trockene Endoskope im Trockenschrank durch die Restfeuchte Keime bilden können. Das kenne ich noch von Anästhesieartikel die in solchen Schränken gelagert wurden. Meiner Meinung nach wäre es nur konsequent, den L…