Mitglied werden

Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung – FMA-DGSV®

Die Bundesagentur für Arbeit hat Ausbildung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung – FMA – DGSV® in BERUFENET – Berufsinformation aufgenommen. LINK

Informationen zur Ausbildung

Zugangsvoraussetzungen

Bewerbungsunterlagen

Theoretische Ausbildung

Praktische Ausbildung

Mindestens 3200 Stunden an Einsatzorten* in 5 Kategorien

Hospitationen in den Bereichen

Prüfungen gemäß Ausbildungs- und Prüfungsordnung FMA-DGSV®

Im Rahmen der Ausbildung werden Zwischenprüfungen, in zeitlicher Reihenfolge gemäß der Einsatzplanung durchgeführt.

Die Abschlussprüfung erfolgt schriftlich, mündlich und praktisch.

Anforderungen an die Ausbildungsstätten für die praktische Ausbildung*

* Die praktische Ausbildung kann auch an verschiedenen Ausbildungsstätten erfolgen, wenn nicht alle Medizinproduktekategorien in einer AEMP oder die Hospitationsbereiche vorhanden sind

**Die Leitung der AEMP-Endoskopie muss Sachkunde Endoskopie (DGSV-Zertifikat) nachweisen


Umfassene Informationen zur Ausbildung stehen zum Download in der Ausbildungs-und Pruefungsordnung_FMA zur Verfügung.


Anerkennung von Fachkundeabsolventen zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung-FMA-DGSV®

Eine Anerkenung zur Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung-FMA-DGSV® ist ab 01.01.2020 und spätestens zum 31.12.2025 möglich.

Lesen Sie dazu die Information Weg vom Fachkundeabsolventen zur FMA und unter dem Reiter „Anerkennung FMA-DGSV“

Secured By miniOrange